lebenslauf

Geboren wurde ich 1972 im sauerländischen Lennestadt, aufgewachsen bin allerdings in Bochum und insofern Kind des Ruhrgebiets. In meiner Heimatstadt habe ich auch studiert und an der Ruhr-Universität den Abschluss als Diplom-Sozialwissenschaftler erworben.

Meine politische Heimat ist seit meiner Jugend die Sozialdemokratie. In dieser Partei habe ich vieles ausprobiert, war vor Ort aktiv, in der Region, war von 1999 – 2001 Bundesvorsitzender der Jusos in der SPD und von 1995 – 2003 Mitglied des SPD-Parteivorstands.

Beruflich war ich von 1996 – 2003 in verschiedenen Wirtschaftsberatungs-Unternehmen tätig, habe mich mit Branchenstudien, Kommunikationsstrategien und sonstigen Dingen beschäftigt. Ab 2003 wurde dann das Hobby zum Beruf und ich bin als hauptamtlicher Mitarbeiter in die SPD-Parteizentrale gegangen –  u.a. als Leiter des Planungsstabs, später der Abteilung Planung und Kommunikation und zuletzt der Abteilung Politik.

Seit 2011 arbeite ich als freiberuflicher Politikberater, unter anderem als Geschäftsführer des Denkwerk Demokratie .

Was sonst noch zu sagen ist? Mein Verein! 

Hinterlasse eine Antwort